"Unser Körper verfügt über rund 72.000 Nerven-bahnen, die alle in unseren Füßen enden."


Fußreflexzonenmassage


 

Die Fußreflexzonenmassage ist eine bestimmte Massagetechnik, bei der ich spezielle Bereiche der Fußsohle – die sogenannten Fußreflexzonen – massiere. Örtlich verbessert dies die Durchblutung des Fußes. Der Zweck der Massage geht aber darüber hinaus.

Bei der Fußreflexzonenmassage setze ich mit der Hand oder den Fingern bestimmte Griffe an den Fußreflexzonen an und übe dort durch Massage Reize aus.

 

Wirkung der Fußreflexzonenmassage

 

Die Reflexzonen stehen in Wechselbeziehung zum ganzen Körper. Die einzelnen Reflexzonen am Fuß sind dabei bestimmten Organen zugeordnet: Demnach ist es möglich, über die Massage der entsprechenden Fußreflexzone auf das jeweilige Organ therapeutisch einzuwirken – es also positiv zu beeinflussen und so Erkrankungen zu lindern.

 

Die Fußreflexzonenmassage wirkt entspannend. Griffe entlang der Ferse können erwiesenerweise Schmerzen der Lendenwirbelsäule lindern und Regelstörungen beeinflussen, da diese Regionen durch Nervenbahnen verbunden sind.

 

Eine Behandlung dauert ca. 30 min. und wird in entspannter Atmosphäre auf einer bequemen Liege durchgeführt.

 

Bei mir in der Praxis können Sie sich bei dieser Behandlung rund um wohlfühlen und sich buchstäblich von Kopf bis Fuß entspannen.